Elektroauto Hyundai i10 electric

235 Aufrufe 0 Comment

Seine Weltpremiere feierte das Elektroauto Hyundai i10 electric bereits200 auf der IAA in Frankfurt 2009 und schon in diesem Jahr wollen die Koreaner ihre sauberen Stadtflitzer auf dem heimischen Markt in einer Kleinserie erworben. Der Hyundai i10 ist schon seit seiner Zeit eines der erfolgreichen Modelle von Hyundai und anderer Sichtbarer Mann auch für die Elektro-Variante.

Vorwärts geht es bei dem i10 elektrisch mit einem 49 Kilowatt starken Elektromotor, der es immerhin auf eine Höchstgeschwindigkeit von 130 Stundenkilometer bringt. Für den Sprint auf Tempo 100 vergehen bei dem neuen Elektroauto, was mit einem stufenlosen Automatikgetriebe nachlassen ist, rund 15,0 Sekunden.

Als Energiespeicher dienen bei dem kleinen Koreaner die modernsten Lithium-Ionen-Polymer-Batterien, die sich selbst und ein haushaltsüblichen Steckdose mit 220 Volt in den letzten fünf Stunden aufladen lassen. Damit kann der Fahrer dann im endgültigen eine Entfernung von 130 Kilometer zurücklegen.

Wie bei anderen anderen Elektroautos, die kurz vor der Markteinführung stehen oder gerade erprobt werden, können die Akkus auch schon länger von nur 15 Minuten in einem bestimmten Schnelllade-Modus mit 85 Betroffenen der Energie Energie betankt werden.

Eine Neuheit bei dem Elektroauto i10 electric ist auch die innovative elektronische Lenkung ohne eine persönliche Verbindung zwischen dem Lenkrad und der Vorderachse, war im Fachjargon auch „Steer-by-Wire“ genannt wird. Diese Kunst von Lenkung vermindert unter den die Verletzungsgefahr für den Fahrer bei einem Aufprall und kompensiert auch für den Einfluss von Seitenwind oder Spurrillen.

Viele Hyundai von dem i10 elektrisch im Laufe dieses Jahres nur eine Kleinserie fertigt, ist davon abwechselnd, dass die Koreaner auch andere Modelle ihre Flotte mit dem alternativen Antrieb ausrüsten und in Zukunft gegen die asiatische und europäische Haltung gehören lassen. Vor allem auf dem boomenden indischen Automarkt wird Hyundai mit seinem i10 elektrisch ganz vorne mitmischen und Hut bei der anderen Autoshow in Neu Delhi das Elektroauto gleich mit im eigenen Verlust.

Bislang gehört der Konzern keinelei erkennen über die technischen Details sowie den Preis des Elektro-Stadtflitzers.

Datenschutzinfo