Elektroauto Skoda Octavia Green E-Line

206 Aufrufe 0 Comment
Elektroautos.co.at - Das unabhängige Elektroautomagazin

Elektroauto Skoda Oktavia Green E-Line ist die Elektroversion des Kombis Skoda Oktavia. Nach dem sparsamen Benziner Octavia Greenline unternimmt der seit 1991 zu VW gehörende Autohersteller Skoda den nächsten Schritt.

Er setzt das beliebtes Kombimodell Octavia unter Strom und baut somit das erste eigene Elektroauto.

Für das Elektroauto Skoda Octavia Green E-Line spannt Skoda technisch sehr eng mit der deutschen Mutterfirma zusammen. Über den Start einer allfälligen Serienfertigung existieren allerdings noch keine Informationen.

Elektroauto Skoda Octavia Green E-Line – technische Details

Bei der Vorstellung des Prototyps am Autosalon Paris 2010 kamen die Details ans Licht: Energiespeisung und Antrieb entsprechen der Technik des VW Golf Blue-E-Motion, weshalb es kein Zufall ist, dass sich die Modelle leistungsmäßig nahezu entsprechen. In 12 Sekunden erreicht man die Hundertergrenze, wobei das gesamte Drehmoment von 270 Nm von Anfang an abrufbar ist.

Wenn bei Vollgas, beziehungsweise Vollstrom, der Tacho auf respektable 135 km/h klettert, verlangt dies statt 60 kW im Normalbetrieb bis zu 85 kW Motorleistung. Eine Besonderheit bietet das schwarze Schiebedach, das einen Kontrast zur schneeweißen Karosserie bildet: Es enthält nicht nur ein Panoramaglasfenster, sondern außerdem akkuentlastende Solarzellen.

Zudem hat Skoda das Elektroauto Green E-Line innen mit energiesparenden LED-Lampen sowie einem dreistufigen Rekuperationssystem ausgestattet – ein solches überträgt kinetische Restenergie, wie sie beispielsweise beim Bremsen anfällt, zurück auf den Akku, und verlängert so die Reichweite. Über das exakt selbe ausgeklügelte System verfügt der VW Golf Blue-E-Motion.

Akkuleistung des Octavia Green E-Line

Kurzinfo
Skoda Octavia Green E-Line

  • Akku: Lithium-Ionen
  • Ladezeit (Steckdose): 8 Stunden
  • Reichweite: 140 km
  • Höchstgeschwindigkeit: 135 km/h
  • Motorleistung: 60-85 kW

Wie der elektrische Golf gewinnt auch der Strom-Skoda seine Kraft aus einem Lithium-Ionen-Akku. Dessen 180 Zellen wiegen 315 kg und verteilen sich vom mittleren über den hinteren Boden bis in den Kofferraum, welcher trotzdem noch genügend Volumen hat: 490 Liter.
Die Reichweite wird mit 140 km angegeben und benötigt 8 Stunden Steckdosen-Ladezeit; bei Starkstrom (400 V) verkürzt sich diese Dauer auf die Hälfte.

Skoda Octavia Green E-Line – Preis & Markteinführung

Obwohl bereits Prototypen gebaut wurden, die im Verlauf dieses Jahres auf Testfahrt gehen werden, weiß man bisher nichts über den eventuellen Start einer Serienanfertigung, geschweige den über den Preis des Skoda Octavia Green E-Line Elektroautos.

Datenschutzinfo