Elektroauto von Opel: Ampera

413 Aufrufe 0 Comment

Nachdem die Krise endlich überstanden scheint, lässt es sich Opel nicht nehmen, auch auf dem Elektroautomarkt mitzuspielen. Der Ampera gibt sich außen wie innen betont futuristisch.

Das Gesicht ist geprägt von einer Scheinwerfer-Kühllufteinlass-Kombination, die sich in Bumerangform nach unten zieht. Auch der klassische Opel-Kühlergrill mit Chromspange findet an der Front seinen Platz. Um die Aerodynamik und somit die Reichweite zu erhöhen, findet man am Heck eine spoilerförmige Abrisskante. Modernes Design wurde mit hoher Funktionalität vereint.

Der 4,40 Meter lange Fünftürer bietet Platz für 4 Personen und lässt dabei noch ein Kofferraumvolumen von 301 Litern zu.

Im Inneren haben die Designer versucht, das futuristische Konzept weiterzuführen. Fast das gesamte Interieur ist in dezentem Schwarz gehalten. Als Blickfang fungieren rote Akzente an der Türinnenseite und die Mittelkonsole in einem anthrazitmetallic. Ein technisches Highlight ist das Infotainmentsystem, das mit einem Touchscreen ausgestattet ist. Auch der in der Mittelkonsole versteckte Schalthebel zeigt sich als durchdachtes Designelement.

Der Opel Ampera und der Chevrolet Volt bedienen sich beide derselben Technik. Ein 111 kW (151 PS) starker Elektromotor sorgt für den Vortrieb. Das maximale Drehmoment wird mit 320 Nm angegeben. In nur 9 Sekunden erreicht man 100 km/h und die Höchstgeschwindigkeit beträgt 161 km/h.

Ist die Lithium-Ionen-Batterie vollgeladen, reicht die gespeicherte Energie für eine Strecke von 60 Kilometern. Bei längeren Fahrten schaltet sich der Ein-Liter-Vierzylinder-Verbrennungsmotor als Generator ein, der die Batterie weiter mit Energie versorgt. So sind dann 500 km möglich. Zum Aufladen benötigt man lediglich eine normale 230-Volt-Steckdose und 3 Stunden Zeit (sofern der Akku vollständig geladen werden soll).

Carl-Peter Forster, Präsident von GM Europe verkündete beim Genfer Automobilsalon, dass der Ampera bis Ende 2011 in Produktion gehen soll. Bezüglich des Preises hüllte er sich in Schweigen. Es wird aber vermutet, dass man um die 30.000,- € für das Elektroauto bezahlen muss.

Alles in Allem ist der Ampera ein sportliches und dynamisches Auto, bei dem aber noch die Reichweite verbessert werden sollte, um mit der Konkurrenz mitzuhalten. Das Design hingegen ist den Rüsselsheimern sowohl innen als auch außen sehr gelungen.

Technische Daten des Opel Ampera

Abmessungen des Opel Ampera

Abmessung
Länge 4,404 Meter
Breite 1,798 Meter
Höhe 1,430 Meter
Radstand 2,685 Meter

Fahrleistung des Opel Ampera

Fahrleistung
Reichweite 60 Kilometer
Reichweite mit Range Extender 500 Kilometer
Höchstgeschwindigkeit 160 km/h
Motorleistung 111 kW (150 PS)
maximales Drehmoment 370 Nm
0-100 km/h 9.0 Sekunden

Ladezeit des Opel Ampera

Ladezeit
Steckdose 3 Stunden

Verkaufstart und Preis des Opel Ampera

Ende 2011
Preis: ca. € 37.000,-

Datenschutzinfo