Eine Haarpigmentierung ist auch bei Frauen beliebt

114 Aufrufe 0 Comment

Für Frauen ist Haarausfall ein noch größeres Problem als für Männer. Sorgt diffuser Haarausfall für lichtes Haar und ein deutliches Durchscheinen der Kopfhaut, können schnell psychische Probleme und ein Verlust des Selbstwertgefühls auftreten.

Leider können Haarausfall und schütteres Haar, das durch eine genetische Erkrankung verursacht wird, nicht verhindert werden. Ist jemand von Haarausfall betroffen, benötigt er also schnell Hilfe. Hier kann eine optische Haarverdichtung durch eine Haarpigmentierung bei Frauen durchaus Hilfe bieten.

Ugur Yaman: der Star unter den Haarpigmentierern

Ugur Yaman hat mit OpticHair sein Leben dem Traum der Frauen von vollem Haar gewidmet. Der Haarpigmentierer bietet die Haarpigmentierung als Alternative zu einer Haartransplantation an. Da bei den Frauen meistens nicht alle Haare ausfallen, sondern die Haarpracht nur ausdünnt, wirkt das Haar durch die Pigmentierung optisch voller.

Die kahlen Stellen werden dauerhaft mit einer optischen Verdichtung der Haare durch Einbringen von Pigmenten tief in die Haut kaschiert.

Der langjährig erfahrene Pigmentierer hilft den Frauen mit seiner Methode wieder zu ihrem gewünschten Aussehen. Seine Expertise hat ihn zu einem der ersten Ansprechpartner für die Haarpigmentierung bei Frauen in Berlin gemacht.

Haarpigmentierung wird bei Frauen immer beliebter.

In den letzten Jahren ist die Haarpigmentierung bei Frauen, deren Leben von Haarausfall beeinträchtigt ist, immer beliebter geworden. Das liegt vor allem daran, dass es sich um keinen operativen Eingriff handelt, bei dem eine Narkose gemacht werden muss. Im Gegenteil. Die Haarpigmentierung bei Frauen ist mit einem Permanent Make Up vergleichbar. Eine Methode, die sich schon lange in der Kosmetik durchgesetzt hat.

Wie funktioniert die neue Nano Haarpigmentierung?

Um ein besonders ästhetisches und natürliches Ergebnis zu erzielen, werden die Pigmente mit sehr feinen Nadeln in die Kopfhaut eingebracht. An den pigmentierten Stellen werden feine Linien und Punkte gezeichnet, die optisch ein Wachstum von Haaren vortäuschen. Die Pigmente werden 0,6 bis 1,2 Millimeter tief in die Hautschicht eingebracht und gleichen die Farbe der Kopfhaut an die Farbe der noch vorhandenen Haare an. Dabei können die Farbpigmente an einer unauffälligen Stelle ausprobiert und eventuell noch einmal in der Zusammensetzung verändert werden.

Die Pigmentierung verläuft absolut schmerzfrei. Bei besonders schmerzempfindlichen Frauen wird die Kopfhaut vor der Behandlung mit einer Betäubungspaste eingestrichen.

Welche Vorteile hat die Nano Haarpigmentierung bei Frauen?

Anders als bei Männern leidet nur ein geringer Prozentsatz der Frauen unter einer vollständigen Glatze. Viel weiter verbreitet ist ein teilweiser Haarausfall, bei dem kahlen Stellen oder Stellen mit dünnem Haar sichtbar sind.

Sind noch längere Haare auf dem Kopf vorhanden, müssen diese für die Mikrohaarpigmentierung nicht gekürzt werden. Mit den dünnen Nadeln ist der Haarpigmentierer in der Lage, Lücken aufzufüllen und einen schütteren Scheitel optisch zu korrigieren. Mit den dünnen Nadeln können Haarstoppeln optisch vorgetäuscht werden. Das Ergebnis ist aufgrund der feinen Auflösung der Punkte und Linien absolut natürlich.

Die große Erfahrung des Haarpigmentierers ermöglicht ihm die Kreierung einer natürlichen Haarlinie und eines fließenden Übergangs zu Stellen mit dichteren Haarwuchs.

Warum sind mehrere Sitzungen für ein ästhetisches Ergebnis notwendig?

Damit die Pigmente ihre volle Leuchtkraft entfalten und wie dichtes Haar wirken können, muss die Haarpigmentierung in mehreren Sitzungen durchgeführt werden.

Verwendet werden meistens Langzeitpigmente, die ein dauerhaftes Ergebnis für die nächsten drei bis vier Jahre versprechen.

Sobald die Farbpigmente zu verblassen beginnen, können diese in einer neuerlichen Sitzung wieder aufgefrischt werden.

Die Auffrischung der Mikrohaarpigmentierung bietet einen großen Vorteil. Die Farbpigmente können bei der Auffrischung an die veränderte Farbe der natürlichen Haare angeglichen werden. Dadurch wird eine natürliche Alterung der Haare vorgetäuscht.

Die Erfahrungen der Frauen mit der Nano Haarpigmentierung

Frauen stehen einer Haarpigmentierung häufig kritischer gegenüber als Männer. Doch die zahlreichen positiven Haarpigmentierung vorher nachher Erfahrungen, die mit Fotos auf der Website von OpticHair aufgelistet sind, haben auch die kritischsten Frauen von der Methode überzeugt. Die ausgezeichneten Bewertungen von OpticHair stammen nicht nur von Männern, sondern auch von vielen Frauen, die mit der Mikorhaarpigmentierung und der Verbesserung ihres Aussehens vollständig zufrieden sind.

Auf den nach der Haarpigmentierung aufgenommenen Fotos ist deutlich die Veränderung des Aussehens der Frauen zu erkennen. Sie wirken lebendiger und selbstbewusster als in der Zeit mit wenigem Haar. Ihr Haarschopf wirkt natürlich und voll. Die Haarpigmentierung ist nicht zu erkennen.

Ist eine Mikrohaarpigmentierung leistbar?

Schönheit kann nie zu teuer sein. Doch das ist nicht der Leitsatz von OpticHair. Hier lautet das Motto: Schönheit muss für alle leistbar sein. Die Kosten für die Nano Haarpigmentierung liegen, abhängig von der Größe des Bereichs, der mit Farbpigmenten abgedeckt wird, zwischen 300 und 1000 Euro. Das Angebot einer 0 % Finanzierung ermöglicht auch Frauen mit einem kleinen Budget die Erfüllung ihres Traums von optisch dichtem Haar.

Bilder: © https://optichair.de/

Datenschutzinfo