Aloe Vera Produkte

145 Aufrufe 0 Comment

Aloe Vera Produkte sind erst seit den Neunzigern in unserer modernen Gesellschaft wieder populär geworden, doch die pflegende Wirkung und der medizinische Wert der Pflanze sind bereits seit tausenden von Jahren wohlbekannt. Schon die Römer, Ägypter und Chinesen wussten um ihr Potential und haben sie zur Körperpflege und in der Heilkunde eingesetzt.

Aloe Vera – 6.000 Jahre tatkräftige Hilfe durch natürliche Wirkstoffe

Sogar Kleopatra soll das „Blut der Götter“ zur Behandlung ihrer Haut verwendet haben und versprach sich davon unsterbliche Schönheit. Doch neben der kosmetischen Wirksamkeit wurden vor Allem die heilenden Kräfte der Pflanze hoch geschätzt. Viele bekannte Persönlichkeiten der Geschichte machten sich diese bereits zu Nutze. So weiß man, dass Alexander der Große und Hildegard von Bingen die Aloe verwendeten, um Wunden zu heilen und Erkrankungen zu kurieren.
Im Laufe der Zeit verlor die Pflanze allerdings an Bedeutung, da die Wissenschaft immer weiter in der Lage war, viele Wirkstoffe industriell herzustellen. Erst in den letzten Jahren wendeten sich die Menschen wieder verstärkt dem Prinzip der natürlichen Medizin zu. Denn diese verspricht weitaus weniger Nebenwirkungen für den Körper und belastet diesen somit nicht.
Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass in der Aloe über 200 Inhaltsstoffen zu finden sind, die sich gegenseitig positiv beeinflussen und zu den hervorragenden Ergebnissen führen, die man mit der Pflanze erzielen kann. Zu diesen Inhaltsstoffen gehören:

  • Vitamine
  • Mineralstoffe
  • Spurenelemente
  • Aminosäuren
  • Enzyme
  • Saccharide

Eine Pflanze – hunderte von Produkten

Es gibt heutzutage viele Produkte mit Aloe Vera. Sehr beliebt sind dabei Nahrungsergänzungsmittel, welche sich die Inhaltsstoffe der Aloe zu Nutzen machen, um zum Wohlbefinden des Körpers beizutragen. Diese Präparate dienen zur  Stärkung des Immunsystems, beheben gezielt den Mangel an bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen oder wirken sich unterstützend auf die Darmflora aus.
Übrigens wird der Aloe oft nachgesagt, dass ihr durchblutungsfördernder Effekt dazu beiträgt, dass der gesamte Körper perfekt mit Nährstoffen versorgt wird und somit länger jünger aussieht. Da das Gewächs im Laufe der Geschichte bereits die Bezeichnung „Pflanze der Unsterblichkeit“ erhielt, kann man ihre einschlagende Wirkung nicht von der Hand weisen. Typisch ist daher auch die Verwendung in Pflegeprodukten – zum Beispiel als Tagescreme, Gesichtsmaske oder Lippenbalsam. Diese Fabrikate versprechen bei regelmäßiger Anwendung eine sanfte und schöne Haut.
Zahncreme, Shampoo und Duschgel beweisen es – auch in Hygieneprodukten des alltäglichen Lebens haben die Wirkstoffe der Aloe Vera Einzug gehalten. Während hier sowohl die Sauberkeit als auch wieder die Pflege der Haut im Vordergrund stehen, zeichnen sich einige Präparate durch ganz spezielle Eigenschaften aus. So gibt es Styling Gels mit Aloe, welche das Haar kräftigen und reparieren sollen.

Datenschutzinfo