Dauerhafte Haarentfernung nahe Wien in Laxenburg

990 Aufrufe 0 Comment

Dr. Tamara Meissnitzer - Hautärztin in LaxenburgHaarentfernung nahe Wien wird durch die Hautärztin Dr. Tamara Meissnitzer, Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, in der Praxis von Dr. Tamara Meissnitzer in Laxenburg erledigt. Dank Haarentfernung mit Laser kann unerwünschte Körperbehaarung an (fast) allen Körperstellen  unkompliziert und effizient entfernt werden.

Dr. Meissnitzer bietet Laserepilation, ästhetische Dermatologie, Kryolipolyse mit CoolSculpting®, Venendiagnostik und -therapie sowie weitere Behandlungen aus dem dermatologischen Bereich an.

Haarentfernung nahe Wien in Laxenburg

Dank moderner Lasertechnologie wird unerwünschte Körperbehaarung günstig, dauerhaft und effektiv entfernt. Laserepilation in der Praxis Dr. Tamara Meissnitzer sorgt für glatte, haarlose und ästhetische Haut, die sich sehen lassen kann.

Adresse & Kontakt zur Praxis von Dr. Meissnitzer

Ordinationszeiten von Dr. Meissnitzer

  • Di von 9:00 bis 14:00, sowie Do von 14:00 bis 20:00, sowie nach Vereinbarung. Voranmeldung erbeten.

Fachgebiete von Dr. Meissnitzer

Krankenkassen

  • Wahlärztin ohne Vertrag mit Krankenkassen

Wie funktioniert die Haarentfernung mit Laser?

Bei der Haarentfernung mit Laser, der momentan modernsten Methode zur permanenten Haarentfernung, wird die Haarwurzel effektiv und dauerhaft durch Laserlicht zerstört. Dabei wird der dunkle Farbstoff der Haarwurzel durch den Laser anvisiert, erwärmt und dauerhaft zerstört ohne das umliegende Hautgewebe, davon Schaden nimmt.

Haare an den Beinen, Armen, im Gesicht oder der Bikinizone; dank Haarentfernung mit Laser ist eine Entfernung von unerwünschter Behaarung an fast allen Körperstellen möglich.

Maßgebend für den Erfolg einer Laserhaarentfernung ist der Pigment-Gehalt von der Haut und den Haaren. Die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Haarentfernung mit Laser sind dunkle und dichte Haare bei einer gleichzeitig hellen Haut.

Bei blondem, rotem, weißem Haar oder dünnem Flaumhaar ist eine Laserhaarentfernung nicht empfehlenswert, da die Haare nur schlecht von dem Laser erfasst werden können. Auch sehr dunkle bzw. gebräunte Haut eignet sich nicht für eine Laserepilation, da aufgrund des erhöhten Pigmentgehalts Verbrennungen nicht auszuschließen sind.

Die nicht gänzlich schmerzfreie Haarentfernung mit Laser ist eine sichere und zuverlässige Methode zur dauerhaften Haarentfernung. In der Regel sind bis zur permanenten Entfernung aller unerwünschten Härchen, mehrere Sitzungen, individuell nach Patient und Ausgangssituation, etwa 5 bis 7 Behandlungen, notwendig.

Informieren Sie sich noch heute auf hautarzt.md über Haarentfernung nahe Wien in Laxenburg und das Angebot von Dr. Tamara Meissnitzer und freuen Sie sich schon bald über glatte, ästhetische Haut ohne unerwünschte Behaarung.

Datenschutzinfo