Die richtige Ernährung vor und nach dem Training

67 Aufrufe 0 Comment

Fitness macht den Kopf frei. Sie fördert den Aufbau von Muskelmasse oder hilft beim Abnehmen. Eine entscheidende Rolle spielt eine gesunde Sporternährung, um dem gewünschten Trainingsziel schnell näher zu kommen. Doch wann ist es sinnvoll für einen Sportler zu essen – vor oder nach dem Training?

Was essen Sie vor dem Training?

Eine Mahlzeit vor dem Workout sollte nicht zu groß ausfallen. Der Magen braucht Ruhe, um sie zu verdauen. Zwischen der Hauptmahlzeit und dem Sport liegen im Bestfall zwei Stunden. Trainieren Sie nüchtern in den Morgenstunden, kurbeln Sie den Fettabbau an. Leicht verdauliche Kohlenhydrate eignen sich als kleiner Snack. Empfehlenswert ist ein Müsli-Riegel oder eine Banane.

Was essen Sie nach dem Sport?

Um sich von dem schweißtreibenden Training zu erholen, müssen Sie Ihre Energiespeicher füllen. Die Mahlzeiten bestehen aus:

  • überwiegend leicht verdaulichen Kohlenhydraten,
  • etwas Eiweiß und
  • wenig Fett.

Isotonische Saftschorlen führen Ihnen die durch das Schwitzen verlorenen Mineralstoffe wieder zu.

Tipp: Auch während des Trainings empfiehlt sich eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr mit natriumreichem Mineralwasser. Mit regelmäßigen Trinkpausen bleiben Sie leistungsfähig.

Welche Sporternährung ermöglicht Muskelaufbau und Fettabbau gleichzeitig?

Zum Abnehmen reduzieren Sie die Kalorienzufuhr. Ist es Ihr Wunsch, Muskeln aufzubauen, erhöhen Sie diese, um genug Energie dafür zu haben. Daher stellt sich die Frage Muskelaufbau und Fettabbau gleichzeitig – ist das möglich? Auf der Webseite von Quantum Leap Fitness, einem Berliner Anbieter für Supplemente, finden Sie dazu eine eindeutige Antwort. Die Body Recomposition ermöglicht es, Fett zu verlieren und dabei gleichzeitig Muskeln und Kraft aufzubauen. Ein Kaloriendefizit von täglich 300 Gramm unterstützt den Gewichtsverlust. Zum Aufbau von Muskeln nehmen Sie ausreichend Proteine zu sich. Mit regelmäßigen Verbundübungen erhöhen Sie den Trainingserfolg.

Fazit: Die richtige Ernährung, um fit zu bleiben

Vor dem Training empfehlen sich leichte Kohlenhydrate in Form von Müsli-Riegeln oder einer Banane. Nach dem Training setzen Sie auf leicht verdauliche Kohlenhydrate, etwas Eiweiß und wenig Fett. Um die Elektrolyte aufzufüllen, trinken Sie während und nach dem Sport natriumreiches Mineralwasser.

Datenschutzinfo