Arbeitsbühne mieten und Wissenswertes darüber

418 Aufrufe 0 Comment

Eine Arbeitsbühne ist für ein sicheres Arbeiten in der Höhe äußerst hilfreich. Egal, ob ein

Leuchtmittel an der Decke oder eine Inspektion im Hochregallager durchgeführt werden

muss. Eine Arbeitsbühne mieten anstatt zu kaufen lohnt sich, wenn man nur gelegentlich

eine benötigt.

Wie finde ich die richtige Arbeitsbühne?

Damit die Arbeitsbühne sinnvoll eingesetzt werden kann, sind vor der Mietung folgende

Überlegungen hilfreich:

Wo und für welche Tätigkeiten kommt die Hebebühne zum Einsatz?

Benötigt man das Gerät innerhalb von Räumlichkeiten, dann sollte die Größe des

Eingangstors und andere Hindernisse bei Anlieferung ermittelt werden.

Auch die Flächen, die beim Arbeiten zur Verfügung stehen – sind zu beachten.

Bis zu welcher Höhe muss die Arbeitsbühne auszufahren sein?

Welche Bauformen an Arbeitsbühnen gibt es?

Neben LKW-Hebebühnen oder Anhänger-Arbeitsbühnen gibt es noch weitere Modelle, die

bei speziellen Projekten zur Anwendung kommen.

Gelenk-Teleskop-Arbeitsbühnen

Gelenk-Teleskop-Arbeitsbühnen sind sehr vielseitig und deshalb richtige Allrounder. Durch

ihr hohes Eigengewicht benötigen sie keine Abstützungen und bieten daher absolute

Mobilität. Aufgrund des Knickpunktes können Gelenk-Teleskop-Arbeitsbühnen auch an

schwer zugänglichen Stellen eingesetzt werden. Die Bediener haben sogar die Möglichkeit,

über Hindernisse hinweg zu arbeiten. Das Überwinden für Störkanten ist kein Problem.

Scheren-Arbeitsbühnen

Eine Scheren-Arbeitsbühne hat Ähnlichkeit mit einem Bauaufzug. Es handelt sich dabei um

ein Gerät, das mit einer Plattform ausgestattet ist, um Lasten oder Arbeiter in hohe Bereiche

zu heben. Diese fahrbaren Hubarbeitsbühnen werden häufig in der Gebäude- und

Anlagenwartung oder auf Baustellen eingesetzt. Die ausfahrbare Arbeitshöhe kann bis zu 34

Meter betragen.

Raupen-Arbeitsbühnen

Diese Art von Arbeitsbühne ist für den Einsatz auf unebenem Gelände oder in schwierigen

Bereichen optimal. Mit ihrer Raupenkette arbeitet diese Arbeitsbühne sicher und stabil. Es

ist jedoch wichtig, das zulässige Gesamtgewicht dieses Geräts zu kennen, um sicherzugehen,

dass es für spezielle Anforderungen geeignet ist.

Welche Faktoren sind bei den Mietkosten ausschlaggebend?

Bei allen Mietgeräten hängen die Kosten für Arbeitsbühnen von Modell, Alter, Arbeitshöhe

und der technischen Ausstattung ab. Natürlich ist auch die Dauer der Miete, die Abholung

vom Vermieter und Angebot bzw. Nachfrage beim Mietunternehmen ausschlaggebend.

Wer darf eine Arbeitsbühne bedienen?

Grundsätzlich darf jeder, der das 18. Lebensjahr vollendet und in der Bedienung der

Arbeitsbühne unterwiesen wurde, diese bedienen. Zudem sollte der Unternehmer über die

Befähigung des Nutzers Bescheid wissen, denn die körperliche und geistige Eignung ist zu

berücksichtigen. Das Verständnis über technische Zusammenhänge und nötiges

Verantwortungsbewusstsein ist ebenfalls Voraussetzung.

Eine Ausnahme gibt es für Auszubildende: Ähnlich wie beim Stapler oder anderen

Flurförderzeugen dürfen Jugendliche unter 18 Jahren eine Arbeitsbühne bedienen, wenn

dies für die berufliche Ausbildung erforderlich ist.

Datenschutzinfo