Wie Sie ein neues Leben beginnen & Ihr Glück wiederentdecken

322 Aufrufe 0 Comment

Manchmal verläuft unser Leben nicht so, wie wir es uns vorgestellt haben.

Als junge Menschen stellen wir uns DAS Leben vor, das wir gerne hätten. Wir stellen uns vor, von jedem Ort der Welt aus arbeiten zu können, unseren Traumjob zu haben und eine Familie zu gründen, die wir uns schon immer gewünscht haben. Dann werden wir erwachsen und merken, dass das Erwachsenenleben nicht immer so einfach ist, wie es scheint.

Klingt vertraut, oder?

Vielleicht hat sich Ihr Traumjob als Albtraum entpuppt, mit langen Arbeitszeiten, die Ihre Work-Life-Balance auffressen und Anforderungen, die zu Hause Stress verursachen. Vielleicht hat sich die Person, von der Sie dachten, dass sie “die Eine” sein würde, als ein weiterer Schluckauf auf dem Weg zum Glück herausgestellt, und jetzt stellen Sie Ihre Beziehung in Frage. Was Sie tun müssen, ist, ein neues Leben zu beginnen. Manchmal ist ein Neuanfang genau das, was Sie brauchen, um zu erkennen, was Sie nicht glücklich macht und Maßnahmen zu ergreifen, die zu einem besseren Ich führen.

Ein neues Ich zu schaffen ist eine wunderbare Sache

Haben Sie schon einmal ein Projekt begonnen und auf halbem Weg gemerkt, dass Sie etwas falsch gemacht haben? Sie können versuchen, sich auf den Fehler einzustellen und trotzdem weiterzubauen, oder Sie können alles auseinandernehmen und neu beginnen. Bei der Entscheidung, neu anzufangen, geht es darum, mit einer positiven Denkweise zurück ans Reißbrett zu gehen. Sie nehmen, was Sie in den letzten Monaten und Jahren gelernt haben, und wenden es auf Ihre neue Strategie für das Glück an.

Die Entscheidung, ein neues Leben aufzubauen, bedeutet:

  • Sie können aus Ihren früheren Fehlern und Misserfolgen lernen, ohne sich von ihnen zurückhalten zu lassen. Suchen Sie nach Lektionen in Ihren Fehlern, aber halten Sie sich nicht mit ihnen auf.
  • Sie werden besser, wenn Sie die bewusste Entscheidung treffen, das zu verfolgen, was Sie wollen. Sie geben sich nicht einfach mit dem zufrieden, was Sie gerade haben. Sie konzentrieren sich aktiv darauf, Ihre Ziele zu erreichen.
  • Sie begeben sich auf eine Entdeckungsreise und finden die Dinge, die wirklich für Sie funktionieren und Sie glücklicher machen.

Wie man ein neues Leben beginnt in 12 einfachen Schritten

Wie fangen Sie also an, ein neues Leben aufzubauen?

1. Machen Sie eine Liste

Nehmen wir an, Sie planen eine neue Unternehmens-Website, komplett mit einer neuen SEO-Strategie. Sie würden nicht einfach all die Dinge ignorieren, die Sie bis jetzt über den Aufbau einer Website gelernt haben, und neu anfangen. Sie würden sich die bestehende Website anschauen, sehen, was funktioniert und was nicht, und dann von dort aus planen. Wenn Sie den Beginn eines neuen Lebens anstreben, fangen Sie damit an, sich anzuschauen, was Sie an Ihrer bestehenden Website mögen und was nicht. Vielleicht eine Liste der Dinge, die Sie derzeit genießen, wie Ihre Beziehung oder Ihr Zuhause, und der Dinge, die Sie nicht so gern mögen, wie Ihren stressigen Job und Ihren nervigen Chef. Während Sie Ihre Liste der Dinge erstellen, die Sie in Ihrem neuen Leben wollen und nicht wollen, versuchen Sie sich zu fragen, was für Sie tatsächlich realistisch ist. Zum Beispiel sind Sie vielleicht nicht begeistert von der Tatsache, dass Sie im Moment nicht viel Geld auf dem Konto haben. Leider wird es nicht ausreichen, Ihren derzeitigen Lebensstil zu ändern und sich für ein neues Leben zu entscheiden, um Ihre persönlichen Finanzen über Nacht zu verbessern. Sie müssen daran arbeiten, Dinge wie diese mit einem langfristigen Plan zu ändern, indem Sie eine bessere Budgetplanung verwenden und vielleicht nach einem besseren Einkommen suchen.

2. Suchen Sie nach Lektionen, die Sie mitnehmen können

Einer der größten Fehler, den Menschen machen, wenn sie versuchen, ein neues Leben zu beginnen, ist, ihre Vergangenheit zu vergessen oder negative Erfahrungen unter den Teppich zu kehren. Sicher, wir alle haben schlechte Erfahrungen gemacht, die wir lieber hinter uns lassen würden. Es ist jedoch wichtig, sicherzustellen, dass Sie sich keine Gelegenheit zum Wachstum entgehen lassen. Die Lektionen, die Sie in Ihrem alten Leben gelernt haben, können Sie hervorragend motivieren, um Ihre neuen Ziele zu erreichen. Schauen Sie auf Ihre Fehler zurück und fragen Sie sich, was falsch gelaufen ist. Und tappen Sie nicht in die Falle, nach Möglichkeiten zu suchen, Ihre Probleme auf jemanden oder etwas anderes zu schieben. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf die Dinge, die Sie anders hätten machen können und wie Sie Ihre Ziele erreichen werden.

3. Entscheiden Sie, was Sie zuerst in Angriff nehmen wollen

Jetzt, wo Sie sich mit Ihrer Vergangenheit auseinandergesetzt haben, was Sie falsch gemacht haben und was Sie eigentlich von Ihrem Leben wollen, ist es an der Zeit, aktiv zu werden. Entscheiden Sie, was Sie zuerst in Angriff nehmen wollen. Wenn Sie mit Ihrer Beziehung, Ihrem Job und Ihrer Wohnsituation unglücklich sind, können Sie vielleicht nicht alle diese Dinge auf einmal angehen. Fangen Sie mit dem an, was im Moment den größten Einfluss auf Ihr Leben hat. Vielleicht leidet zum Beispiel Ihre Beziehung und Ihre Lebenssituation unter dem zusätzlichen Stress, den Sie auf der Arbeit haben? Untersuchen Sie Ihr aktuelles Leben, um das herauszufinden.

4. Bauen Sie etwas Mut auf

Wenn Sie sich entschieden haben, woran Sie zuerst arbeiten werden, ist es an der Zeit, Ihr Gehirn für den Erfolg zu trainieren. Es ist in Ordnung, Angst davor zu haben, sich auf unbekanntes Terrain zu begeben. Lassen Sie sich aber nicht von der Angst lähmen. Versuchen Sie es:

  • Dekonstruieren Sie Ihre Ängste: Fragen Sie sich, worüber Sie sich Sorgen machen, und ob diese Sorgen realistisch sind. Zum Beispiel könnten Sie denken, wenn Sie diesen Job kündigen, werden Sie nie einen neuen bekommen, aber das ist höchst unwahrscheinlich.
  • Visualisieren Sie Ihre Zukunft: Nutzen Sie Ihr Idealbild von der perfekten Zukunft, um sich zu motivieren und auf dem Weg zum Erfolg voranzukommen.
  • Erstellen Sie ein Mantra: Wenn Sie anfangen, sich ängstlich oder nervös zu fühlen, wiederholen Sie im Geiste etwas, das Ihnen hilft, Ihr Selbstvertrauen zu stärken, wie z. B.: “Ich kann das überwinden. Ich verdiene das Leben, das ich will.”

5. Finden Sie die Blockaden

Es wird einige Hindernisse auf Ihrem Weg zum Erfolg geben. Wenn Sie blindlings vorwärtsstürmen und auf ein Hindernis stoßen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie am Ende feststecken – mit dem Gefühl, nicht vorwärts zu kommen. Wenn Sie jedoch die Hindernisse identifizieren können, die Sie am ehesten zurückhalten, können Sie einen Plan finden, um sie zu überwinden. Wenn Sie zum Beispiel befürchten, dass Sie nicht in der Lage sind, aus dem Hamsterrad auszusteigen, finden Sie die Finanzierung, um Ihr eigenes Unternehmen zu gründen. Dann gehen Sie und recherchieren Sie, was es gibt, bevor Sie Ihren Tagesjob aufgeben. Eine große Hilfe dabei bieten beispielsweise ein geeignetes Mentoring Programm, bei denen man sich von einem erfahrenen Experten Tipps, Inspiration und Rat holen kann.

6. Hören Sie auf, Angst vor Rückschlägen zu haben

Schon mal gehört, dass das Einzige, was man fürchten muss, die Angst selbst ist? Normalerweise ist das der Fall, wenn Sie einen Neuanfang im Leben anstreben. Sie haben keine Ahnung, was auf Sie zukommt, und Sie sind wahrscheinlich ziemlich überzeugt, dass Sie wieder Fehler machen werden. Der beste Weg, diese Angst zu überwinden, ist zu akzeptieren, dass Sie vielleicht Recht haben. Herauszufinden, wie man ein neues Leben für sich selbst schafft, ist hart. Sie werden Fehler machen. Das Wichtigste ist, wie Sie sich entscheiden, aus diesen Fehlern weiterzumachen. Wie werden Sie reagieren, wenn Sie einen Fehltritt machen? Werden Sie sich davon abhalten lassen, Ihre Ziele zu erreichen, oder werden Sie daraus lernen?

7. Beginnen Sie, Ihre Komfortzonen herauszufordern

Einer der häufigsten Gründe, warum Menschen ein Leben führen, mit dem sie unglücklich sind, ist, dass sie nicht wissen, wie sie aus ihrer Komfortzone heraustreten sollen. Der Clou: Sie können nicht sagen: “Ich will ein neues Leben beginnen“, aber nicht bereit sein, etwas an Ihrem jetzigen Leben zu ändern. Wenn Sie Angst haben, Risiken einzugehen, leben Sie Ihr Leben auf der Basis von Angst und nicht auf der Basis dessen, was Sie wollen. Das Eingehen der richtigen Risiken kann Ihr Leben tatsächlich verändern. Wenn Sie keine Risiken eingehen, bedeutet das im Grunde, dass Sie garantieren, dass sich nichts ändern kann – weder zum Guten noch zum Schlechten. Wenn Sie Ihre Komfortzone mit kleinen, überschaubaren Risiken herausfordern, kommen Sie auf den richtigen Weg. Zum Beispiel fühlen Sie sich vielleicht nicht wohl dabei, gerade jetzt den Job zu wechseln, aber vielleicht können Sie üben, “Nein” zu sagen, wenn Ihr Chef Ihnen zusätzliche Arbeit anbietet.

8. Bauen Sie eine Support-Gruppe auf

Wenn Sie ein neues Leben beginnen wollen, brauchen Sie die richtige Unterstützung. Obwohl Ihre eigene Motivation und Ihr Antrieb Sie den größten Teil des Weges zu Ihren Zielen bringen werden, können Sie nur so viel alleine tun. Herauszufinden, wie man ein neues Leben beginnen kann, ist ein kniffliger Prozess, und es ist nicht etwas, das die meisten Menschen ohne ein wenig emotionale Unterstützung bewältigen können. Schauen Sie sich die Menschen an, die bereits um Sie herum sind, und finden Sie heraus, welche davon Ihr Leben positiv beeinflussen. Familienmitglieder und Freunde, die immer für Sie da sind, werden Ihnen helfen, ein neues Leben auf die Art und Weise zu beginnen, die Sie wählen. Toxische Menschen, die versuchen, Sie zurückzuhalten, müssen Sie hinter sich lassen – genau wie die Dinge, die Sie an Ihrem alten Leben gehasst haben.

9. Bekommen Sie Ihre Emotionen in den Griff

Wenn Sie lernen wollen, wie Sie Ihr Leben neu beginnen können, brauchen Sie einen Weg, um mit den überwältigenden Emotionen umzugehen, die Sie wirklich stressen können. Vielleicht können Sie zum Beispiel eine kleine Morgenmeditation zu Beginn jedes Tages ausprobieren, um Ihnen den Laserfokus zu geben, den Sie brauchen, um Ihre Ziele zu erreichen. Wenn Sie wirklich schwierige Dinge durchgemacht haben, hilft es vielleicht, mit einem Therapeuten zu sprechen und mit einem Fachmann zu arbeiten, um einige Strategien für das emotionale Management zu entwickeln. Oder vielleicht gehen Sie einfach joggen, wenn Sie sich überwältigt fühlen, um etwas Adrenalin abzubauen. Was gibt Ihnen ein gutes Gefühl?

10. Übernehmen Sie die Kontrolle

Es mag seltsam klingen, aber viele von uns gehen fast wie eine passive Figur in unserer eigenen Geschichte durchs Leben. Sie sind jedoch der Protagonist Ihrer Welt – und es liegt an Ihnen, die Kontrolle und den Besitz über Ihr Leben zu übernehmen. Finden Sie heraus, was Sie in Ihrer Welt kontrollieren können und was nicht. Zum Beispiel können Sie nicht kontrollieren, wie andere Menschen über Sie als Freund oder Mitarbeiter denken. Sie können jedoch darauf achten, welche Art von Dingen Ihre Kollegen über Sie sagen, dass Sie ein wenig “abweisend” wirken. Suchen Sie nach den Dingen, die Sie selbst in die Hand nehmen können, wenn Sie ein neues Leben beginnen und ein neues Ich schaffen. Dies ist schließlich Ihre Reise.

11. Achten Sie auf Ihre Träume

Wenn Sie sich in Ihrem Leben unerfüllt fühlen, aber nicht wissen, was Sie falsch machen, ist es vielleicht an der Zeit, in Ihr Unterbewusstsein zu gehen und genauer hinzuschauen, was vor sich geht. Sie könnten zum Beispiel versuchen, ein Traumtagebuch zu führen, um jeden Morgen als erstes Ihre Gedanken durchzugehen. Wenn Sie wiederkehrende Träume haben, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass Ihr Gehirn versucht, Ihnen eine Botschaft darüber zu senden, was Sie eigentlich brauchen. Es lohnt sich auch, Ihre Träume aus einer weniger greifbaren Perspektive zu betrachten. Welche Art von Zukunft würde Sie zum Beispiel glücklich machen, und welche Ihrer Ziele sind tatsächlich erreichbar? Gibt es einige Träume, die Sie loslassen müssen?

12. Seien Sie achtsamer

Schließlich unterschätzen viele Menschen die Macht der Achtsamkeit. Wenn Sie jedoch ein neues Leben beginnen wollen, beginnt alles damit, dass Sie achtsamer werden. Seien Sie sich bewusst, wie Sie sich in einem bestimmten Moment fühlen und für welche Dinge in Ihrem Leben Sie dankbar sein sollten. Sie können sogar ein wenig Meditation zu Ihrer Routine hinzufügen, damit Sie sich direkter auf die Teile Ihres Körpers konzentrieren können, die den meisten Stress festhalten. Achtsamkeit wird Ihnen helfen, zu bestimmen, welche Themen in Ihrem Leben den größten Einfluss auf Ihr Glück haben, so dass Sie eine aktive Entscheidung treffen können, sich in die richtige Richtung zu bewegen.

Holen Sie sich Ihr Leben zurück

Die Entscheidung, ein neues Leben zu beginnen, ist herausfordernd, aber es ist auch etwas, das unglaublich viel für Ihre Zukunft bedeuten kann, wenn Sie es richtig machen. Soweit wir wissen, werden Sie nur eine Chance haben, Ihr Leben nach Ihren Regeln zu leben. Also machen Sie es auf Ihre Art. Obwohl es schwer ist, den anfänglichen Sprung ins Ungewisse zu wagen, könnte das Lernen, wie man ein neues Leben beginnt, bedeuten, dass Sie endlich das Glück bekommen, das Sie verdienen.

Datenschutzinfo