Mädchen Sneakers online kaufen

161 Aufrufe 0 Comment

Schuhkauf mit Kindern ist eine nervenaufreibende Sache. Spätestens nach dem dritten Paar wird dem Nachwuchs das Anprobieren langweilig. Dabei sind passende Schuhe sehr wichtig für die Entwicklung der Füße. Unnötigen Stress erspart sich, wer Schuhe online kauft. Man kann sich in Ruhe zu Hause vor den Bildschirm setzen und im Internet nach hochwertiger Markenware suchen. Fündig wird man dabei garantiert bei Hogan. Das Unternehmen hat sich mit bequemen Sneakers für Damen, Herren und Kinder einen Namen gemacht. Die Modelle erfüllen alle Kriterien, die bei Kinderschuhen wichtig sind.

Kinderschuhe kaufen – die wichtigsten Tipps

Kinder wachsen nicht regelmäßig, sondern meistens in Schüben. Da machen die Füße keine Ausnahme. Wichtig ist, die Schuhe regelmäßig auf ihre Passform zu kontrollieren. Viele Kinder geben viel zu spät Bescheid, wenn Schuhe drücken oder einfach nur zu klein sind. Hier sind Eltern in der Verantwortung für passendes Schuhwerk zu sorgen. Zu kleine Schuhe führen nämlich zu massiven gesundheitlichen Problemen bis hin zur Deformierung von Füßen. Doch auch zu große Schuhe sind für Kinder unangenehm. Da Kinderfüße noch relativ weich und formbar sind, erkennen Kinder oft erst zu spät, wenn der Schuh nicht mehr passt. Bei Kinderschuhen zu sparen, ist keine gute Idee. Dabei handelt es sich nämlich wahrlich um eine Investition für die Zukunft. Einen Kinderschuh von guter Qualität, wie sie Hogan Schuhe herstellt, erkennt man an folgenden Kriterien:

  • Das Material ist weich und biegsam
  • Rutschfeste Sohle
  • Kein Absatz – Kinderfüße stehen am besten flach
  • Atmungsaktives Material
  • Fußbett

All diese Kriterien erfüllen Mädchen Sneakers von Hogan. Außerdem punkten sie mit innovativem Design und hochwertiger Verarbeitung.

Mädchenschuhe von Hogan – ein Überblick

Mädchen Sneakers kann man bei Hogan für jedes Alter kaufen. Den Anfang machen Krabbelschuhe in der Version Olympia, die es bereits ab der Größe 16 gibt. Sie sind perfekt geeignet für die Kleinsten von 0 bis 24 Monate. Erhältlich sind sie in rosa oder weiß mit hübschen Glitzereffekten. Dank des doppelten Klettverschlusses sind sie ganz einfach anzuziehen. Hogan Lauflernschuhe sind für Kinder von 1 bis 5 Jahren gemacht. Sie orientieren sich bereits an den bewährten Modellen für Erwachsene. Der Interactive gilt als Klassiker und punktet mit einer Gummisohle und feinstem Leder als Obermaterial. Obwohl der Interactive eine Schnürung aufweist, ist diese nur zur Zierde. Dank des komfortablen Reißverschlusses können sich selbst Kleinkinder die Schuhe rasch selbst anziehen.  Ebenfalls für die ersten Schritte perfekt sind die H365, die über den Knöchel reichen und ebenfalls über einen Reißverschluss verfügen. Die Stiefeletten H365 sind ideal für die Übergangszeit. Erhältlich sind die Schuhe der Erste-Schritte-Kollektion von Hogan in den Größen 20 bis 28. Die Junior Kollektion gibt es von 23 bis 37, sie ist also für ein breites Altersspektrum gemacht. Teenager haben mit den H222 große Freude. Dank der 3 Zentimeter hohen, leichten Plateausohle wachsen die jungen Leute gleich um einige Zentimeter. Gut kommen bei Mädchen auch die H365 an. Diese Mädchen Sneakers sorgen mit einem Felleinsatz an der Ferse für Aufsehen.

Was ist beim Online Schuhkauf zu beachten

Wie bereits erwähnt ist es bei Mädchenschuhen besonders wichtig, die richtige Größe zu bestellen. Dabei hilft der Größenguide von Hogan. In der Tabelle ist angegeben, welche Fußlänge der jeweiligen Größe entspricht. Hat man den Fuß abgemessen, addiert man am besten noch 1,5 Zentimeter hinzu. Wichtig ist für Kinder, dass sie in die Kaufentscheidung mit eingebunden sind, vor allem wenn sie bereits älter sind. So kann man zunächst selbst ein wenig in dem übersichtlichen Online Shop von Hogan stöbern und dem Nachwuchs die persönlichen Favoriten präsentieren. Hogan ist übrigens nicht nur mit einer Homepage im Netz vertreten, sondern auch auf sozialen Netzwerken wie Facebook oder Instagram. Praktisch ist, dass man bei Hogan nicht lange warten muss, bis die bestellte Ware zu Hause eintrifft. Entscheidet man sich für den Standardversand um 13 Euro, muss man gerade einmal 5 Werktage warten, bei der etwas teureren Expresszustellung sind es nur 3 Tage. Selbst wenn das Kind ganz aufgeregt ist, wenn die Schuhe zu Hause eintreffen, sollte man beim Auspacken vorsichtig vorgehen. Beim Probieren ist es wichtig, die Etiketten nicht abzunehmen. Bei Hogan hat man nämlich die Möglichkeit, die Schuhe innerhalb von 14 Tagen kostenfrei zurückzusenden. Allerdings gilt dieses Rückgaberecht nur für ungetragene Modelle ohne Gebrauchsspuren. Mitzuschicken sind die Originaletiketten und der Karton. Die Rücksendung erfolgt ganz einfach mittels des beigelegten Etiketts. Man verpackt die Schuhe sorgfältig, kleibt das voradressierte Etikett auf und kontaktiert den Lieferdienst bezüglich der Abholung. So kann man das Modell ganz einfach umtauschen. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich den Kaufbetrag erstatten zu lassen. Punkten kann Hogan auch mit ausgezeichnetem Kundenservice, der per E-Mail, Chat und Telefon zu erreichen ist.

Bild: © hogan.com

Datenschutzinfo