Blog- und Content-Marketing für KMUs leicht gemacht: AdSimple

2743 Aufrufe 0 Comment

Content-Marketing bezeichnet eine Technik, die Unternehmen mit dem Zweck einsetzen, es selbst sowie die eigene Marke darzustellen. Des Weiteren zielt sie darauf ab, Kunden und potenzielle Abnehmer informierend und beratend anzusprechen und von den Leistungen des Betriebs zu überzeugen.

Unterhaltende Angebote wie Grafiken, Podcasts, Videos und Bilder wecken neben einem hochwertigen informativen Text das Interesse des Lesers. Auf diese Weise gelingt es mithilfe einer Content-Strategie, ein Unternehmen mit seinem Leistungs-Angebot vorzustellen, ohne zu werben oder ihn zum Kauf eines speziellen Produktes zu drängen.

Die Content-Strategie für das Internet

Ohne Content-Strategie funktioniert kein erfolgreiches Content-Marketing. Dessen Prozess umfasst das Entwerfen von passenden Inhalten für eine Website. Dazu ordnen die Verantwortlichen Web-Inhalte, stimmen sie auf den User ab und orientieren sich an den Unternehmens-Zielen. Content-Strategin Miriam Löffler unterteilt den Prozess in vier ganzheitliche Säulen:

  • das Content-Audit,
  • die Content-Planung,
  • die Content-Produktion sowie
  • das Content-Management.

Beim Content-Audit geht es darum, eine Bestands-Aufnahme der Inhalte zu erstellen. Welche sind vorhanden, sind sie brauchbar und nehmen User diese an? Die Auswertung erfolgt in der folgenden Content-Planung. Aufbauend auf die Ergebnisse folgt die Definition der Zielgruppe und des „Tone of Voice“, des Kommunikations-Stils. Das Konzept legt die zu veröffentlichenden Inhalte, die Verantwortlichkeit sowie den Zeitpunkt und Ort der Publikation fest.

Im nächsten Schritt setzen die Team-Mitglieder das Vorhaben in die Tat um. Dazu nehmen sie einen Produktions-Kalender zu Hilfe, der regelt, wo und in welchen Formaten diese zur Veröffentlichung gelangen. Ein Briefing für den Texter legt die Qualitäts-Anforderungen an den Inhalt fest. Zum Abschluss prüft das Content-Management das Ergebnis.

Ziel der Maßnahmen ist es, ein gutes Ranking bei Google zu erzielen. Der Webseiten-Betreiber erreichte dieses in vergangenen Jahren durch eine entsprechende Keyword-Dichte sowie durch Backlinks. Da dies zuungunsten der Lesbarkeit und Verständlichkeit der Texte ging, änderte Google den Algorithmus und verlangte fortan gehaltvollen Inhalt. Um die geforderte Hochwertigkeit des Website-Inhalts sicherzustellen, bedarf es der vorgestellten Content-Strategie. Ein kompetenter Ansprechpartner in Sachen Content-Marketing für KMUs ist AdSimple.

So funktioniert Content-Marketing mit AdSimple

Auf der Website adsimple.at tragen sich kleine und mittlere Unternehmen als Advertiser oder Publisher ein. Ersteres ermöglicht es ihnen, ihre Informationen in Blogs oder Online-Magazinen zu veröffentlichen.

Als Publisher melden sich Besitzer eines Blogs an, um Advertiser zu gewinnen. Sie beschreiben die Wertversprechen der Betriebe und demonstrieren deren Mehrwert für die Kunden. Als Inhalte für die Marketing-Strategie eignen sich:

  • Texte,
  • Podcasts,
  • Videos
  • und Bilder

Noch Fragen zu Content-Marketing? Schreiben Sie uns an office@adsimple.at!

0 Kommentare

Was ist Ihre Meinung? Schreiben Sie einen Kommentar!

 

News aus der newspartner.at Redaktion

Jetzt abonnieren und News und Angebote aus der Redaktion von www.newspartner.at erhalten!
E-Mail
Secure and Spam free...